Sheasahne Rezept – Traumhaft fluffige Creme – Whipped Sheabutter

Zu meinen liebsten Cremes für Gesicht & Körper gehört dieses traumhaft, fluffige Sheasahne Rezept! Die Creme spendet Feuchtigkeit & ist perfekt an deine Bedürfnisse anpassbar!

Sheasahne Rezept

Sheasahne Rezept

Für das Sheasahne Rezept benötigst du gerade einmal 3 Zutaten & etwas Zeit.

Die Zutaten

Ich zeige dir zum einen das Basisrezept und zwei Möglichkeiten, wie du das Rezept an deinen Hauttypen anpassen kannst!

Basisrezept

  • 70g Sheabutter
  • 30g Pflege Öl
  • ca. 15 Tropfen ätherische Öle

Unreine Haut

  • 70g Sheabutter
  • 30g Hanföl / Traubenkernöl
  • 5 Tropfen Weihrauch-Öl
  • 5 Tropfen Teebaumöl
  • 10 Tropfen Lavendel

Trockene Haut

  • 50g Sheabutter
  • 20g Kokosöl
  • 30g  Arganöl / Olivenöl / Traubenkernöl
  • 5 Tropfen Rose
  • 5 Tropfen Weihrauch
  • 5 Tropfen Lavendel

Zubereitung

Die Sheabutter wird zunächst mit dem Pflegeöl und ggf. dem Kokosöl in ein hohes, sauberes Gefäß gegeben. Mit dem Mixer wird das Gemisch nun einige Zeit aufgeschlagen. Sobald die Farbe etwas heller gewordenist, kannst du testen, ob dir die fluffige Konsistenz bereits gefällt. Ich habe die Sheasahne sogar zwischendurch ruhen lassen und anschließend noch einmal aufgeschlagen. Zum Schluss werden noch die ätherischen Öle kurz untergerührt.

Gefällt dir die Konsistenz? Dann kannst du deine Sheasahne in schöne Gläser umfüllen. Mit einem Spritzbeutel kannst du der Creme eine schöne Form geben.

Anwendung

Sheasahne selber machen

Die Sheasahne kann als tägliche Pflege auf die gereinigte Haut aufgetragen werde. Nutzt du sie als Tagespflege musst du ggf. etwas warten, bis die Creme eingezogen ist. Das solltest du besonders als Frau beachten, wenn noch Tages-Make-up folgt. Ich nutzte die Sheasahne deshalb sehr gerne, wenn ich gar kein weiteres Make-up nutze oder ich verwende ein Hautöl im Rezept, welches schnell einzieht und keinen Fettfilm hinterlässt.

Besonders angenehm ist die Sheasahne als Bodycreme. Nach dem Duschen auf der noch feuchten Haut bleibt deine Haut bis Abends super schön geschmeidig.

Wie gefällt dir das Rezept? Ich freue mich auf dein Feedback, Sina

Schreibe einen Kommentar